Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 9. Oktober 2018

09.10.2018 In der 4. Runde des Verbandspokal, in dem der FCK zum ersten Mal...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

In der 4. Runde des Verbandspokal, in dem der FCK zum ersten Mal überhaupt in seiner Vereinsgeschichte antreten muss, siegten die Roten Teufel am vergangenen Mittwoch beim Oberligisten SC Idar-Oberstein problemlos mit 7:0 und erreichte damit das Achtelfinale. FCK-Trainer Frontzeck gab vielen Akteuren, die bisher kaum oder wenig zum Einsatz kamen, wie auch Spielern aus der U23 und U21 Gelegenheit, sich zu zeigen. Die Jungs machten das gut und lieferten eine ziemlich souveräne Partie ab. Im Achtelfinale müssen die Roten Teufel am 24.10. um 19.30 Uhr im „Sportpark Husterhöhe“ beim Regionalligisten FK Pirmasens antreten – vermutlich das vorweg genommene Endspiel.
Am Samstag ging für die Lautrer nun die Reise zum Tabellenführer VfL Osnabrück. Der FCK versäumte – wie so oft – die sich bietenden Chancen zu nutzen und so wurden torlos die Seiten gewechselt. Mitte der 2. Halbzeit fing man sich nach schlechter Verteidigung den Gegentreffer. Gegen Ende warfen die Roten Teufel dann nochmals alles nach vorne und wurden klassisch ausgekontert, wobei der 2. Gegentreffer nicht mehr maßgebend war. Es kann in dieser Liga jeder jeden schlagen – wenn der FCK aber öfters derjenige wäre, der den anderen schlägt, hätten wir alle aber schönere Wochenenden …..
Nach einer weiteren Länderspielpause wird am Sa., 20.10. der KFC Uerdingen – den Älteren unter uns noch als Bayer 05 Uerdingen bekannt – der Gegner im Fritz-Walter-Stadion sein. Karten und Busplätze sind noch genug verfügbar und können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden. Die Abfahrt erfolgt, aufgrund einer eingerichteten Umleitung, bis auf Weiteres und ab sofort immer eine Viertel Stunde früher – d.h. unser Fanbus wird um 11.45 Uhr an der „Pfalz“ starten!  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen