Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 23. Oktober 2018

23.10.2018 Hochverdient...

1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Hochverdient gewann der FCK gegen den KFC Uerdingen mit 2:0 und robbt sich langsam an die Tabellenspitze heran. Nachdem Timmy Thiele zwei 100%ige Torchancen vergab, holte er kurz vor der Pause einen Foulelfmeter heraus, der durch Bergmann eiskalt verwandelt wurde. Mit einem wunderbaren satten Schuß aus 18 Metern erhöhte Hemlein auf 2:0 und beruhigte damit Gemüter. Zum Ende kamen die Gäste nochmals bedrohlich vor das FCK-Gehäuse, doch mit Glück und Geschick wurde der Anschlußtreffer, der die Roten Teufel wohl wieder in’s Wackeln gebracht hätte, vermieden. Langsam wird’s …. 
Nach dem Verbandspokalspiel am vergangenen Mittwoch beim FK Pirmasens, spielt der FCK nun am kommenden Mo., 29.10. beim VfR Aalen. Der nächste Heimspielgegner wird dann am Fr., 02.11. Energie Cottbus sein. Karten und Busplätze sind hier noch reichlich verfügbar und können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden.
Am So., 11.11. werden wir unseren VfB unterstützen und einen Clubhausdienst durchführen. Bereits fünf Personen haben sich hierfür gemeldet, was uns sehr freut. Noch zwei Leute werden benötigt, dann passt es ……

Dienstag, 16. Oktober 2018

16.10.2018 In dem neu gegründeten Geldbeschaffungswettbewerb „Nations-League“...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

In dem neu gegründeten Geldbeschaffungswettbewerb „Nations-League“ hat die Deutsche Nationalelf eine deftige 0:3-Schlappe in Holland kassiert. DFB-Trainer Löw, der die WM im Sommer krachend an die Wand fuhr, ist scheinbar wenig lernfähig und hält weiterhin an „altem, verbrauchten Personal“ fest, statt junge Wilde einzubauen und einen langfristigen Plan zu verfolgen. Vor dem Spiel gegen Weltmeister Frankreich am vergangen Dienstag musste den deutschen Fans Angst und Bange werden …..    
Am kommenden Sa., 20.10. wird der ambitionierte und von einem russischen Oligarchen mit nicht wenig Geld versorgte KFC Uerdingen der Gegner im Fritz-Walter-Stadion sein. Unser Fanbus ist bereits gut gebucht. Einige Karten und Busplätze sind aber noch verfügbar und können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden. Unser Fanbus wird bereits um 11.45 Uhr (!!!) an der „Pfalz“ starten! Der FCK „muss“ dieses Spiel siegreich gestalten, um nicht (wieder) den Anschluss nach oben zu verlieren!!
Am So., 11.11. wollen wir unseren Heimatverein VfB mal wieder unterstützen und einen Clubhausdienst durchführen. Hierzu benötigen wir Personal: Idealerweise 8 Personen für Theken-Ausschank, Kaffee- und Kuchenausgabe, Essensausgabe und Küche. Es wäre toll, wenn sich wieder der Eine oder die Andere hierfür bei uns melden würde.   

Dienstag, 9. Oktober 2018

09.10.2018 In der 4. Runde des Verbandspokal, in dem der FCK zum ersten Mal...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

In der 4. Runde des Verbandspokal, in dem der FCK zum ersten Mal überhaupt in seiner Vereinsgeschichte antreten muss, siegten die Roten Teufel am vergangenen Mittwoch beim Oberligisten SC Idar-Oberstein problemlos mit 7:0 und erreichte damit das Achtelfinale. FCK-Trainer Frontzeck gab vielen Akteuren, die bisher kaum oder wenig zum Einsatz kamen, wie auch Spielern aus der U23 und U21 Gelegenheit, sich zu zeigen. Die Jungs machten das gut und lieferten eine ziemlich souveräne Partie ab. Im Achtelfinale müssen die Roten Teufel am 24.10. um 19.30 Uhr im „Sportpark Husterhöhe“ beim Regionalligisten FK Pirmasens antreten – vermutlich das vorweg genommene Endspiel.
Am Samstag ging für die Lautrer nun die Reise zum Tabellenführer VfL Osnabrück. Der FCK versäumte – wie so oft – die sich bietenden Chancen zu nutzen und so wurden torlos die Seiten gewechselt. Mitte der 2. Halbzeit fing man sich nach schlechter Verteidigung den Gegentreffer. Gegen Ende warfen die Roten Teufel dann nochmals alles nach vorne und wurden klassisch ausgekontert, wobei der 2. Gegentreffer nicht mehr maßgebend war. Es kann in dieser Liga jeder jeden schlagen – wenn der FCK aber öfters derjenige wäre, der den anderen schlägt, hätten wir alle aber schönere Wochenenden …..
Nach einer weiteren Länderspielpause wird am Sa., 20.10. der KFC Uerdingen – den Älteren unter uns noch als Bayer 05 Uerdingen bekannt – der Gegner im Fritz-Walter-Stadion sein. Karten und Busplätze sind noch genug verfügbar und können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden. Die Abfahrt erfolgt, aufgrund einer eingerichteten Umleitung, bis auf Weiteres und ab sofort immer eine Viertel Stunde früher – d.h. unser Fanbus wird um 11.45 Uhr an der „Pfalz“ starten!