Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 20. Mai 2018

20.05.2018 Während der Abstiegsschmerz langsam abebbt und man sich wohl oder übel langsam mit der 3. Liga anfreunden muss...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Während der Abstiegsschmerz langsam abebbt und man sich wohl oder übel langsam mit der 3. Liga anfreunden muss, sind beim FCK die ersten Neuzugänge zu verzeichnen. Parallel hierzu verlassen auch viele Spieler den Betzenberg – bei etlichen dieser Akteure gut so! Würde die Diskrepanz der Fernsehgelder nicht so sehr ins Gewicht fallen – u. a. deshalb bricht der Etat der Lautrer von € 40 Mio. auf € 15 Mio. herunter – man könnte sogar von einer gewissen Attraktivität der Liga sprechen. Man wird auf einige „alte Bekannte“, aber auch auf gänzlich neue Mannschaften treffen, gegen die der FCK noch nie gespielt hat. Für die „Groundhopper“ sind viele Stadionpunkte zu holen. Die meisten der Stadien, in denen wir in der kommenden Saison gastieren und die wohl oftmals auch zu „Heimspielen“ des FCK umfunktioniert werden, haben wir noch nie besucht. Machen wir das Beste draus und blicken nach vorn …..
Apropos: Alle, die wieder eine Dauerkarte für die kommende Saison über unseren Fanclub ordern möchten, sollten sich bitte in den nächsten Tagen bei uns melden – wir übernehmen dann die Formalitäten. Und nebenbei: Unsere zwei „Oberguru's“ werden seit Jahren wieder jeweils eine DK auf ihren eigenen Namen nehmen! Jetzt erst recht! Jeder darf sich anschliessen ….   

Hiermit laden wir zu unserer Fanclub-Mitgliederversammlung am kommenden Mo., 28.05.2018 um 19.30 Uhr in die Gaststätte „Zur Pfalz“ ein. Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:

  1. Begrüßung
  1. Bericht des Vorsitzenden
  2. Bericht des Schriftführers
  3. Bericht des Kassenwarts
  4. Entlastungserteilung
  5. Bestellung eines Wahlausschusses
  6. Neuwahlen
a)  Vorsitzender
b)  Schriftführer
c)  Kassenwart
d)  Beisitzer
  1. Anträge
  2. Verschiedenes
Einladung erfolgt nur auf diesem Wege.

Es wäre schön, wenn sich ein „erklecklicher Haufen“ für das Vergangene der letzten zwei Jahre und das in naher Zukunft Kommende – und dies ist umfangreich und wichtig – interessiert zeigen würde!!  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen