Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 26. März 2017

26.03.2017 Am kommenden So., 02.04. empfängt der FCK Eintracht Braunschweig auf dem Betzenberg. Nach dem Katastrophen-auftritt auf der Bielefelder Alm...

1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL


Am kommenden So., 02.04. empfängt der FCK Eintracht Braunschweig auf dem Betzenberg. Nach dem Katastrophenauftritt auf der Bielefelder Alm sind unsere Protagonisten in der absoluten Bringschuld! Diese Leistung war eine Frechheit gegenüber dem Arbeitgeber FCK, gegenüber den Sponsoren und vor allem gegenüber den vielen FCK-Fans, denen nach solch einem Auftritt immer noch das Herz blutet und von denen nicht wenigen durch solch eine Darbietung das komplette Wochenende versaut ist! Das es auch anders geht und vor allem, sie es auch besser können, haben die Spieler ja mit dem sehr guten Spiel in Dresden gezeigt. Wie auch immer – den Spielern muss bewusst sein, welch ruhmreiches Trikot sie am Leib tragen, die Identifikation mit dem Betze muss zu 100 % gegeben sein und die Bereitschaft und Leidenschaft, bis zum Umfallen zu kämpfen muss vorhanden sein – dann klappt es auch wieder mit dem „Spielen“ und den Toren. Die Abfahrt unseres Fanbusses erfolgt um 11.30 Uhr an der „Pfalz“. Karten sind noch immer reichlich vorhanden und können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden. In der „englischen Woche“ müssen die Lauter dann am Mi., 05.04. beim VfL Bochum antreten.

Samstag, 25. März 2017

25.03.2017 Wie gewohnt, gab der FCK beim Tabellenletzten Arminia Bielefeld wieder mal...

1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Wie gewohnt, gab der FCK beim Tabellenletzten Arminia Bielefeld wieder mal den Aufbaugegner. Bei der 0:2-Niederlage auf der „Alm“ hatten die Lautrer zwar zwei, drei ganz gute Chancen, was dieser Haufen, der unser Trikot über den Platz spazieren trägt aber ansonsten zusammen stolpert, ist fast nicht mehr zu ertragen. Keiner, der mal das Spiel an sich reißt, kaum einer, der einen Pass über wenige Meter unfallfrei beim Mitspieler anbringt. Man hat beim Zusehen dieses Gegurkes tatsächlich fast schon körperliche Schmerzen. Damit ist der FCK nun mitten im Abstiegskampf gelandet! Ob die Herren Spieler dies nach diesem Katastrophen-auftritt kapiert haben oder noch kapieren werden – man wird sehen. Es wird noch ein langer, steiniger Weg bis zum Saisonfinale ….......
Am So., 02.04. empfängt der FCK Eintracht Braunschweig im Fritz-Walter-Stadion. Die Abfahrt unseres Fanbusses erfolgt um 11.30 Uhr an der „Pfalz“. Karten sind noch reichlich vorhanden und können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden. In der „englischen Woche“ müssen die Lauter dann am Mi., 05.04. beim VfL Bochum antreten.


Montag, 13. März 2017

13.03.2017 Ein die FCK-Seele quälendes 1:1-Unentschieden „erreichten“ die Roten Teufel gegen den 1.FC Heidenheim. Nachdem in der ersten Halbzeit...

1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Ein die FCK-Seele quälendes 1:1-Unentschieden „erreichten“ die Roten Teufel gegen den 1.FC Heidenheim. Nachdem in der ersten Halbzeit sowohl die Spieler auf dem Rasen, wie auch die Fans auf den Tribünen beinahe in vorfrühlingshaften Tiefschlaf zu verfallen drohten, war dann in Halbzeit zwei etwas mehr Druck im Spiel. Nach genau 60 Minuten (!!) kam der erste gefährliche Ball auf das Heidenheimer Gehäuse – damit ist vieles gesagt! Kurz danach erzielte der Gegner den Führungstreffer, der durch ein Eigentor der Heidenheimer egalisiert wurde. Eine grausame Veranstaltung, die einem mit einem großen Fragezeichen im Gesicht zurück lässt ….  
Am kommenden Fr., 17.03. tritt der FCK nun zum Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld an. Sollte diese Partie verloren werden, wird es nochmals ganz, ganz eng in der Tabelle für die Lautrer. Am So., 02.04. kommt dann Eintracht Braunschweig auf den Betze. Karten können bereits jetzt bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden.


Sonntag, 5. März 2017

05.03.2017 Beim 3:3 bei Dynamo Dresden holte der FCK einen wichtigen Auswärtspunkt. In einem tollen Fußball-Spiel...



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Beim 3:3 bei Dynamo Dresden holte der FCK einen wichtigen Auswärtspunkt. In einem tollen Fußball-Spiel in der ersten Halbzeit, wo beide Mannschaften meist schnell nach vorne spielten, führten die Lautrer bereits mit 2:0 Toren, die beide unser Newcomer Robert Glatzel erzielte, ehe die Dynamos vor fanatischem Heimpublikum quasi mit dem Pausenpfiff ausglichen. Die zweite Hälfte bot hochinteressanten taktischen Fußball, wobei man bei beiden Teams die jeweilge Handschrift der Trainer erkannte. Nach 2:3-Rückstand glich der FCK nun seinerseits kurz vor Schluß noch aus und sicherte den Punkt. Wohl selten hat man ein gerechteres Unentschieden gesehen, wie in diesem hervorragenden Spiel. So holt der FCK auch wieder die Leute ins Stadion – offensiver, schneller und schnörkelloser Fussball, der die Fans begeistert!!
Und schon am kommenden So., 12.03. können die Fans den FCK auf dem Betze unterstützen. Der 1.FC Heidenheim ist zu Gast im Fritz-Walter-Stadion. Die Abfahrt unseres Fanbusses wird um 11.30 Uhr an der „Pfalz“ erfolgen. Karten sind noch einige vorhanden und können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden.

Mittwoch, 1. März 2017

01.03.2017 Am vergangenen So. fuhren wir mit unserem rappelvoll besetzten Fanbus zum Spiel gegen denVfB Stuttgart..........



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Am vergangenen So. fuhren wir mit unserem rappelvoll besetzten Fanbus zum Spiel gegen denVfB Stuttgart ins Schwabenland. Alles fühlte sich nach 1. Liga an: weit über 50.000 Fans im Nackarstadion – darunter über 5.000 Lautrer - tolle Stimmung, brachial laute Gesänge aus beiden Fanlagern. Die Sehnsucht unter den FCK-Fans nach weiteren solcher Highlights war manchmals fast greifbar! In der ersten Hälfte stand der FCK in der Devensive sehr gut und ließ nichts anbrennen – nach vorne aber, wie so oft, ging wenig. Nach der Pause aber ging alles, was man sich sicherlich vorgenommen hatte, schief und so war es eine Frage der Zeit bis der erste Gegentreffer fiel. Mit diesem war das Spiel dann gelaufen und die Schwaben erhöhten noch zum Endstand von 2:0. Wer 2 ½ mickrige Chancen produziert, muss sich über solche Niederlagen nicht wundern. Meint man, es geht mit unserem FCK leicht aufwärts, gibt’s sofort wieder einen auf den Deckel ….....
Am kommenden Fr., 03.03. muss der FCK dann gleich nochmals in der Fremde antreten. Bei Dynamo Dresden werden die Punkte auch ziemlich hoch hängen. Am So., 12.03. ist dann der 1.FC Heidenheim zu Gast auf dem Betzenberg. Die Abfahrt wird um 11.30 Uhr an der „Pfalz“ erfolgen. Karten sind noch reichlich vorhanden und können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden.