Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 21. Februar 2017

21.02.2017 Mit 3:0 besiegte der FCK den SV Sandhausen und bescherte uns endlich einmal ein Fußball-Spiel, welches man mit relativer Gemütsruhe...



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Mit 3:0 besiegte der FCK den SV Sandhausen und bescherte uns endlich einmal ein Fußball-Spiel, welches man mit relativer Gemütsruhe anschauen konnte. Jaques Zoua, frisch gebackener Afrika-Meister mit seinen „unzähmbaren Kameruner Löwen“, sprühte nur so vor Spielfreude und war Mann des Tages. Einen kapitalen Bock der Sandhäuser Abwehr nutzte Zoua und lochte zum 1:0 ein. Sah zwar einfach aus, war es aber sicherlich nicht wirklich! Auch den dritten Treffer bereitete er vor. Halfar und vor allem Kerk hätten das Ergebnis noch höher stellen müssen. Sind wir aber mal nicht unzufrieden – der Anschluß an’s Mittelfeld wäre hergestellt ……
Am kommenden So., 26.02. fahren wir nun mit unserem bis auf den letzten der 50 Plätze ausgebuchten Fanbus in’s Schwabenland zum Tabellenführer VfB Stuttgart. Im Neckarstadion wartet die nächste Herausforderung für unsere „Roten Teufel“. Die Abfahrt erfolgt um 10 Uhr an der „Pfalz“ (Spielbeginn: 13.30 Uhr). Einer närrischen und hoffentlich erfolgreichen Fahrt steht nichts im Wege. Die letzten Erfolge sollten Sicherheit gegeben haben.
Am Fr., 03.03. hat der FCK gleich noch ein weiteres Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden. Am So., 12.03. empfangen die Lautrer den 1.FC Heidenheim. Karten können bereits jetzt bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden.

Montag, 13. Februar 2017

13.02.2017 Mit dem 1:1 bei Fortuna Düsseldorf holte der FCK einen weiteren wichtigen Punkt. Einer grottigen ersten Halbzeit, folgte



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Mit dem 1:1 bei Fortuna Düsseldorf holte der FCK einen weiteren wichtigen Punkt. Einer grottigen ersten Halbzeit, folgte eine zweite Hälfte, die es in sich hatte. Wie eng Sieg und Niederlage zusammen liegen, hat dieses Spiel mal wieder deutlich gezeigt: zwei Alu-Treffer der Fortunen stand die tolle Aktion unserer neuen Sturm-Hoffnung Robert Glatzel gegenüber, die kurz vor Spielschluß auf der Linie geklärt wurde. Bleibt zu hoffen, dass unsere Innenverteidigung schnell „gesundet“ und sich der eine oder andere vermeintliche Leistungsträger frägt, was er da eigentlich teilweise fabriziert ….
Am kommenden Fr., 17.02. gilt es, das nächste dicke Brett zu bohren. Mit dem SV Sandhausen kommt ein weiterer sehr ungemütlicher Gegner auf den Betzenberg. Die Abfahrt wird um 16.30 Uhr an der „Pfalz“ erfolgen (Spielbeginn: 18.30 Uhr). Die Nachfrage nach dieser Partie ist so groß, daß wir einen größeren Fanbus ordern mussten. Einige Karten sind dennoch noch zu haben. Anmeldungen an Harald Rummel (Tel. 06347/7893) oder Holger Laible (Tel. 06347/7594).
Am (Fasching-)So., 26.02. geht es dann in’s Neckarstadion zum Absteiger und Aufstiegsaspiranten VfB Stuttgart. Unser Fanbus ist fast ausgebucht – es sind von unseren 50 zur Verfügung stehenden Karten noch drei zu vergeben. Die Abfahrt wird um 10 Uhr an der „Pfalz“ erfolgen. Preis für Stehplatzkarte und Busfahrt: € 40,00/Mitfahrer.

Montag, 6. Februar 2017

06.02.2017 Teil 2 In Hannover gut gespielt und 0:1 verloren – gegen Würzburg schlecht gespielt und 1:0 gewonnen! Die zweite Variante ist...



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

In Hannover gut gespielt und 0:1 verloren – gegen Würzburg schlecht gespielt und 1:0 gewonnen! Die  zweite Variante ist uns dann doch lieber, auch wenn man nur mit äußerst viel Wohlwollen dem Treiben auf dem Rasen etwas Positives abgewinnen wollte. Gegen den kampfstarken Aufsteiger war endlich auch mal das Glück auf Lautrer Seite. Und FCK-Trainer Nobert Mayer hatte mit der Einwechslung des Torschützen Glatzel das richtige Gespür. Nach den Ergebnissen des Wochenendes waren diese drei Punkte eminent wichtig!
Am kommenden Fr., 10.02. muss der FCK nun zu Fortuna Düsseldorf reisen, wo sich der FCK vermutlich wieder wesentlich leichter tun wird. Auswärts endlich mal zu punkten wäre eine klasse Sache! Am Fr., 17.02. ist dann der SV Sandhausen zu Gast auf dem Betzenberg. Die Abfahrt wird um 16.30 Uhr an der „Pfalz“ erfolgen (Spielbeginn: 18.30 Uhr). Anmeldungen an Harald Rummel (Tel. 06347/7893) oder Holger Laible (Tel. 06347/7594). Am (Fasching-)So., 26.02. geht es dann zum VfB Stuttgart. Unser Fanbus ist bereits nahezu ausgebucht. Die Abfahrt wird um 10 Uhr erfolgen. Den Preis für Stehplatzkarte und Busfahrt haben wir auf € 40,00/Pers. festgelegt.