Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 19. Oktober 2015

19.10.2015



1. FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Einmal mehr musste man sich beim Lautrer Gastspiel beim SV Sandhausen ärgern – und das aus mehreren Gründen: Eine 0:1-Niederlage durch ein Eigentor ist per se immer ärgerlich! Wenn dann noch ein für jedermann im Stadion sichtbares Foul dieser Situation vorausgeht (über die Leistung der vier Herren in gelb halten wir uns hier jetzt mal am Besten zurück) und unser Trainer für eine „Allerweltsaussage“ auf die Tribüne geschickt wird, dann zweifelt man langsam aber sicher immer mehr am „modernen Fußball“. Allerdings müssen sich unsere Kicker an die eigene Nase fassen – von den vorhandenen Riesenchancen müssen halt auch mal einige genutzt werden! Ein Königreich für einen echten „Knipser“!!
Am kommenden Sa., 24.10. geht es nun zum KSC. Unser voll besetzter Fan-Bus wird um 11 Uhr an der „Pfalz“ starten. Das Duell kann u. U. richtungsweisend  für die restliche Runde sein – sowohl nach oben, als auch umgekehrt.
Am Fr., 30.10. kommt dann Aufsteiger Arminia Bielefeld auf den Betze. Karten können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden. Unser Bus wird um 16.30 Uhr abfahren.

Dienstag, 13. Oktober 2015

13.10.2015



1.     FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Nach der Länderspielpause und der zusammengeholperten Qualifikation unserer DFB-Elf für die Euro 2016 in Frankreich, geht es ab dem kommenden Wochenende wieder um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens. Der FCK tritt am Fr., 16.10. beim bärenstarken SV Sandhausen an. Diesem Verein muss man allerhöchsten Respekt zollen – aus wenig machen die Kurpfälzer sehr viel! Ein Lautrer Sieg in Sandhausen wäre Gold wert!! (Für diesen Satz wäre man vor Jahren in KL noch geköpft worden). Viele Tausend FCK-Fans werden unsere wieder erstarkten „Roten Teufel“ in den Hardtwald begleiten. Unser ausgebuchter Fan-Bus startet um 15.45 Uhr am Gasthaus „Zur Pfalz“. Und so schnell ändert sich die Stimmungslage: Haderten wir noch vor 3 Wochen über den grausigen Beamtenverwaltungsfußball unter Ex-Trainer Runjaic und wandten uns teilweise mit Grausen ab, freut man sich jetzt wieder auf die Spiele des FCK bzw. der gleichen Mannschaft. Fußball ist wirklich eine komische Sache ......
Oftmals verpuffen Trainerwechsel recht schnell. Nach zwei Spielen und sechs Punkten hat der FCK – zumindest im fußballerischen Bereich – alles richtig gemacht. Ist Konrad Fünfstück ein Zauberer? Nun ja, dies ist wohl nicht der Fall, tatsächlich hat er aber wohl den richtigen Schalter bei der Mannschaft gefunden und umgelegt. K5St. ist wieder zu Werten zurückgekehrt, die auf dem Betze gesehen werden wollen: Kampf, Leidenschaft, schnelles, zielstrebiges Spiel nach vorne, gerne auch mal ein langer Ball oder eine „Blutgrätsche“ oder einen klärenden Ball über das hohe Tribünendach. Es ist sooo einfach, den FCK-Fan für sich einzunehmen und zu begeistern!!
Zum Spiel der Lautrer am Sa., 24.10. beim KSC stehen noch einige Karten zur Verfügung, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden können. Unser Bus wird um 11 Uhr Richtung Baden starten. Ein heißer Tanz im Wildpark dürfte bevor stehen .....

Montag, 5. Oktober 2015

05.10.2015 - De Schreiberling is widda do.....!



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL
www.houschder-hainbachteufel.de

Nach Rückkehr unseres Schreiberlings aus dem Urlaub geht es nun in der Berichterstattung  wieder ausführlicher weiter – und es muss, da sich in den letzten Tagen einiges beim FCK tat! Nach der 0:3-Niederlage gegen den 1.FC Nürnberg musste Runjaic schlussendlich seinen Hut nehmen – keine Frage eine alternativlose Entscheidung! Der Nachfolger Konrad Fünfstück aus den eigenen Reihen war eigentlich die logische Entwicklung. Und er scheint nicht nur die Mannschaft „zu erreichen“, sondern hat auch einige Umstellungen vorgenommen, die sofort fruchteten. So siegten die Lautrer mit 2:1 beim Spitzenreiter VfL Bochum und rangen am vergangenen Freitag in einem spielerisch übersichtlichen und vom Kampf geprägten Spiel Fortuna Düsseldorf mit 3:0 nieder. Somit hat der FCK unter Fünfstück fünf Stück gemacht (boah – der musste jetzt sein) und sechs Punkte geholt! Mit diesem „Zwischenspurt“ hat der FCK wieder Anschluß an die vorderen Plätze hergestellt und man darf auf die kommenden Spiele gespannt sein.
Nach der Länderspielpause am kommenden Wochenende, geht es am Fr., 16.10. zum starken SV Sandhausen – unser Fanbus startet um 15.45 Uhr an der „Pfalz“. Eine Woche später, am Sa., 24.10. führt uns der Weg zum Karlsruher SC. Hier werden wir um 11 Uhr abfahren. Zu beiden Partien haben wir noch Karten, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden können.
Zur letzten Partie der Saison 2015/16 des FCK beim FC St. Pauli am So.(!!), 15. Mai 2016 haben wir inzwischen Bus und Hotel gebucht – die Kosten pro Person werden sich auf ca. € 220 (Busfahrt, 2 x Ü/F, Stehplatzkarte) belaufen. Wir werden am Samstag-Morgen starten – die Rückreise erfolgt am Montag-Morgen (nicht Fr. bis So. …..).