Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 15. Dezember 2014

15.12.2014 Teil 2



1. FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Wolkenkratzer-hoch überlegen war der FCK in der Partie gegen den FC Erzgebirge Aue. Die in allen Bereichen restlos überforderten Erzgebirgler lagen bereits zur Halbzeit mit 3:0 zurück und konnten froh sein, dass die Lautrer mit den vielen noch vorhandenen Chancen in Halbzeit zwei ziemlich fahrlässig umgingen. War man vor zwei Wochen noch auf Platz 8 der Tabelle, stehen die Roten Teufel jetzt auf dem 2. Tabellenrang. Aber auch am vergangenen Spieltag galt: jeder kann jeden schlagen – in der 2. Liga ist nichts so konstant wie die Unkonstanz.
Und so kommt es nun am kommenden So., 14.12. zum absoluten Spitzenspiel beim Tabellenführer FC Ingolstadt. Mehr Top-Spiel geht nicht und man darf gespannt sein, wie sich die Lautrer aus der Affäre ziehen werden. Am Mi., 17.12. geht es dann in einem weiteren Auswärtsspiel und zum Beginn der Rückrunde zum TSV 1860 München. Am So., 21.12. steht dann das letzte Spiel des Jahres 2014 gegen den SV Sandhausen auf dem Programm, bevor es dann in die für alle verdiente Winterpause geht. Es wäre schön, wenn zu dieser Fahrt unser Fan-Bus nochmals gut gefüllt wäre – also gut einmummeln und mit auf den Betze!!
Und nochmals möchten wir auf unsere Winterfahrt vom Fr., 16.01. bis Mo., 19.01.2015 zum Biathlon nach Ruhpolding hinweisen. Noch immer stehen einige wenige Plätze zur Verfügung, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) gebucht werden können.


15.12.2014 Teil 1



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Mit dem 1:3-Auswärtssieg beim FC St. Pauli konnte der FCK endlich wieder einen 3'er einfahren und bleibt damit in der Spitzengruppe der Liga dabei. Am kommenden Nikolaus-Sa., 06.12. geht es nun gegen den FC Erzgebirge Aue. Die Abfahrt erfolgt um 11 Uhr – Anpfiff im FWS um 13 Uhr. Karten stehen noch zur Verfügung und können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden. Alsdann geht es in eine englische Woche: Am So. 14.12. treten die „Roten Teufel“ zunächst beim FC Ingolstadt an, bevor es am Mi., 17.12. zum TSV 1860 München geht. Am So., 21.12. können wir das letzte Spiel des Jahres 2014 gegen den SV Sandhausen begutachten, bevor es dann in die Winterpause geht.
Am vergangenen Wochenende war unsere „Auslands-Fußball-Beauftragten-Gruppe“ zur diesjährigen Überprüfung der portugiesischen 1. Liga unterwegs. Das Spiel FC Porto gegen den FC Rio Ave im beeindruckenden Estadio do Dragao am letzten So. endete 5:0 und fiel damit aber um mindestens 3 Tore zu hoch aus. Ein fast noch sommerliches Wochenende brachte uns wieder viel Spaß – bis zum Heimflug. Da die deutsche Fluggesellschaft mit dem Kranich im Logo meinte, wieder mal streiken zu müssen, erlebten wir eine Odyssee durch halb Europa. Da der reguläre Flug einfach mal so gestrichen war, mußten wir umbuchen und über Amsterdam (!!) nach Frankfurt fliegen. Humor ist, wenn man trotzdem lacht ….