Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 27. Januar 2014

27.01.2014



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Das erste Testspiel während des Trainingslagers im türkischen Belek hat der FCK mit 2:0 gegen Austria Wien gewonnen, wobei „Coach Kosta“ allen Spielern Einsatzzeit zukommen ließ. Mit und durch verschiedene Spielsysteme – wie z. Bsp. ein 4-2-3-1, das gegen tief stehende Gegner eine Option wäre – lässt Runjaic Einiges ausprobieren. Am vergangenen Mo. absolvierten die Lautrer gleich zwei Spiele an einem Tag: Der SC Paderborn und die Amateure von Eintracht Frankfurt waren die Gegner in dieser außergewöhnlichen Vorgehensweise des Trainers, womit CR weiterhin allen Kickern Spielzeit gegeben hat.
Und langsam wird’s Zeit, dass es auch für den FCK wieder los geht. Am Sa., 08.02.14 um 13 Uhr geht’s gegen den Zweitplazierten, die SpVgg. Greuther-Fürth. Um 11 Uhr werden wir mit unserem Fanbus am „Ochsen“ abfahren (nicht, wie fälschlicherweise im letzten Amtsblatt aufgeführt, um 13 Uhr – wer den Fehler gefunden hat, darf ihn behalten ;-). Ein paar Karten stehen noch zur Verfügung, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) oder Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden können. 
Am Mi., 12.02. werden wir das ebenfalls sehr wichtige DFB-Viertelfinale bei Bayer Leverkusen per Fanbus anfahren. Die Abfahrtszeit haben wir nun fix auf 13.30 Uhr festgelegt. Hier sind noch einige Plätze frei. Die Karten für den Gästeblock sind so gut wie ausverkauft – einmal mehr werden die FCK-Fans ihre Reisefreudigkeit unter Beweis stellen, auch wenn dadurch wieder mal der eine oder andere Urlaubstag draufgeht

Montag, 20. Januar 2014

20.01.2014



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Am letzten Sa. bestritt der FCK ein Vorbereitungsspiel gegen Borussia Dortmund. Trotz der 1:3-Niederlage zeigten die Lautrer, speziell in der 1. Halbzeit, eine recht ansprechende Leistung gegen die „Nr. 2 in Deutschland“. Knapp 34.000 (!!) Fans bei einem Spiel um „die Goldene Ananas“ deuten die Sehnsucht der Pfalz nach Erstliga-Fußball an.
Nach dem Trainingslager in der Türkei, wo Testspiele gegen Austria Wien und den SC Paderborn anstehen werden, geht es in die letzten 14 „Endspiele“, die uns bestimmt noch den einen oder anderen Nerv kosten werden. Am Sa., 08.02.14 um 13 Uhr steht gleich das Spitzenspiel gegen die SpVgg. Greuther-Fürth an. Am Mi., 12.02. tritt der FCK im DFB-Viertelfinale bei Bayer Leverkusen an. Da für dieses Spiel von Einigen Interesse an einer Fahrt bekundet wurde – wer weiß, wann der FCK mal wieder ein DFB-Viertelfinale spielen wird – haben wir eine Busfahrt an die „BayArena“ geplant. Die Abfahrtszeit haben wir im Moment mal auf 13.30 Uhr festgelegt. Zur besseren Planung (zu bestellende Kartenmenge, Busgröße, etc.), bitten wir um schnellstmögliche verbindliche Anmeldung.
Für das Spiel gegen Fürth, zu dem wir um 13 Uhr mit unserem Fanbus am „Ochsen“ starten werden, stehen nur noch wenige Karten zur Verfügung, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) oder Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden können. 
Am Dienstag vergangener Woche hatten wir einen Mitarbeiter der Tageszeitung DIE RHEINPFALZ zu Gast in unserer „Teufelsbar“. Dieser hatte mit uns einen Termin vereinbart, weil er sich a) für unseren Fanclub im allgemeinen und b) für die von unserem Website-Administrator Tom Seufert kreierte Fanclub-App im speziellen informieren wollte. Den Bericht hierüber ist der Ausgabe vom Mi. der laufenden Woche in der Beilage „Marktplatz regional“ der RHEINPFALZ zu entnehmen. Sicherlich eine schöne Werbung für unseren Fanclub, aber auch für unseren 1.FCK!!!
Die App ist inzwischen weiter verfeinert und ziemlich professionell gestaltet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich die App auf sein Handy zu installieren: Als Download im Smartphone-Browser unter: http://houschder-hainbachteufel.appyourself.net oder mittels QR-Code-Scanner den QR-Code auf unserer Website abscannen. Derzeit greifen ca. 40 Personen pro Woche aus dem gesamten Bundesgebiet auf unsere App zu. Tja, liebe Leute, man muss mit der Zeit gehen und auch die modernen Kommunikationsmöglichkeiten nutzen.

Montag, 13. Januar 2014

13.01.2014



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Der erste Pflichttermin im Jahr 2014 ist nun abgearbeitet: Am vergangenen Sa. eröffneten wir mit unserem inzwischen schon traditionellen „Fanclub-Jahreseinstiegsessen“ das Jahr 2014. Im bis auf den letzten Platz besetzten Waldhaus (wenn dies nur immer in unserem Fanbus so wäre ....;-), servierte uns Maria und ihr Team köstliche griechische Spezialitäten. Nach getaner „Arbeit“, wurde diese dann auch direkt mit diversen Ouzo’s gefeiert. Einmal mehr hatte die Fanclub-Vorstandschaft beschlossen, das Essen aus der Fanclub-Kasse zu bezahlen, was allgemeines Wohlwollen auslöste. Wieder mal ein gelungener Abend, dem hoffentlich ein erfolgreiches Jahr folgen wird.
Und schon steht der erste sportliche Termin auf der Agenda: Am kommenden Sa., 18.01. steigt das Vorbereitungsspiel der Lautrer gegen Borussia Dortmund. Zu diesem Spiel, zu der wir um 13 Uhr mit unserem Fanbus am „Ochsen“ starten werden, stehen immer noch einige Karten zur Verfügung, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) oder Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden können. Schön, dass ein großer Tross unseres heimischen VfB – Spieler und Funktionäre – bei dieser Fahrt dabei sein werden. Dies nennen wir „gelebte gegenseitige Unterstützung“.
Am Sa., 08.02. um 13 Uhr steigt dann am ersten Spieltag des neuen Jahres das Spitzenspiel – Zweiter gegen Dritter, mehr „Spitze“ geht kaum – gegen die SpVgg. Greuther-Fürth, zu der wir schon jetzt reges Interesse zu verzeichnen haben. Am Mi., 12.02. muss der FCK dann im DFB-Viertelfinale, leider bei Bayer Leverkusen, antreten. Was wäre es schön gewesen, diese Partie auf unserem Betze spielen zu können ......

Montag, 6. Januar 2014

Erster Post 2014 mit neuen Terminen...!!!



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Nachdem hoffentlich alle gut im Jahr 2014 gelandet sind, gibt es schon wieder Neues zu berichten: Ende des vergangenen Jahres beteiligten wir uns mit zwei Mannschaften an der vom VfB hervorragend organisierten Tischtennis-Dorfmeisterschaft. Im Gegensatz zu anderen gemeldeten Teams traten wir auch entsprechend an und alle Spielerinnen und Spieler mühten sich redlich. Aufgrund konditioneller Mängel und taktischer Defizite scheiterten beide Mannschaften kurz vor dem Halbfinale und so mussten wir erkennen: dabei sein war alles!
Inzwischen stiegen die fußballernden Angestellten des FCK wieder in den Trainingsbetrieb ein. Dabei wird das Vorbereitungsspiel der Lautrer gegen Borussia Dortmund am Sa., 18.01. um 15.30 Uhr sicherlich ein Highlight darstellen. Zu dieser Begegnung, zu der wir um 13 Uhr mit unserem Fanbus starten werden, stehen noch einige Karten zur Verfügung, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) oder Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden können.
Ende Januar wird sich der FCK-Tross dann in der Türkei den letzten Feinschliff für die Rückrunde holen. Bereits am Sa., 08.02. um 13 Uhr geht es dann in’s Spitzenspiel gegen die SpVgg. Greuther-Fürth – eine richtungsweisende und überaus wichtige Partie. Am Mi., 12.02. wird der FCK dann im DFB-Viertelfinale bei Bayer Leverkusen antreten.
Doch zuvor muss erst noch ein kultureller Teil in unserem Fanclub-Leben abgearbeitet werden: Am kommenden Sa., 11.01. werden wir im „Waldhaus by Maria“ unseren traditionellen Einstieg in das Jahr begehen. Treffpunkt vor Ort: ca. 18.45 Uhr – alle, die per Fußmarsch in den Wald laufen wollen, treffen sich um 18 Uhr am Rathaus. Alle Plätze im Waldhaus sind vergeben – das Waldhaus wird voll besetzt sein!!