Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 25. Mai 2013



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL
Nach der 3:1-Niederlage in Hoppenheim, waren die Meinungen geteilt, ob es der FCK noch schaffen könnte. Aber eigentlich war es ganz einfach: die Lauterer haben am Montag „nur“ zwei Treffer erzielen müssen – und sich keines einfangen. Was der 5.000 Mann starke Anhang des FCK am vergangenen Do. an Unterstützung in der Wie-auch-immer-Arena in Sinsheim veranstaltet, davon kann ein Plastikclub, wie der des Relegationsgegners, nur träumen. Und dies dürfte am letzten Mo. beim Rückspiel auf unserem Betze wohl noch um ein Vielfaches getopt worden sein ……
Derweil müssen wir, unabhängig davon, ob der FCK in der kommenden Saison in der Ersten oder Zeiten Bundesliga spielt, schon wieder an die Dauerkarten denken. Wir benötigen von allen DK-Inhabern die Info – sofern noch nicht geschehen – ob die DK’s auch in der nächsten Runde wieder übernommen werden. Gerne werden wir auch für neu Interessierte weitere Dauerkarten bestellen. Entsprechende Info’s bitte schnellsten und umgehend an Harald Rummel (Tel. 06347/7893) oder Holger Laible (Tel. 06347/7594). Selbstverständlich werden wir auch in Saison 2013/14 jedes Heimspiel auf dem Betzenberg per Fanbus besuchen.

Dienstag, 14. Mai 2013

14.05.2013



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL
Am vergangenen Wochenende begleiteten wir die Lauterer zum Auswärtsspiel beim SSV Jahn Regensburg in die Oberpfalz. Bereits am Sa.-Morgen um 8 Uhr starteten wir Richtung Ostbayern, wo wir am frühen Nachmittag eintrafen und Quartier bezogen. Einem kurzen Rundgang durch die Regensburger Altstadt, folgte die Einkehr in eine Sports-Bar, wo die Spiele der 1. Liga begutachteten wurden. Am Abend besuchten die meisten von uns das „Dult-Bierfest“, wo im großen Festzelt heftigst Stimmung angesagt war, bevor es in das Nachtleben in die Innenstadt ging. Am Sonntag ging es dann zum Spiel, wo der FCK den Relegationsplatz mit dem recht souveränen 3:1-Auswärtssieg endgültig sicher machte. Wahsinn, wie viele FCK-Fans der Roten Teufel wieder mal auswärts dabei waren. Ein gelungenes Wochenende fand bei der Heimkehr am späten So.-Abend – nach diversen Staus während der Heimreise – seinen Abschluss.
Am kommenden (Pfingst-)So., 19.05. empfangen wir zum letzten Spiel der Runde den FC St. Pauli. Einige Karten stehen hier noch zur Verfügung, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden können. Die Abfahrt erfolgt um 11.30 Uhr am „Ochsen“. Diese Partie können wir uns in aller Ruhe zu Gemüte führen, bevor es dann in die „Herzschlag-Finals“ geht.
Gegner wird aller Voraussicht nach Augsburg oder Düsseldorf werden. Das Hinspiel findet am Do., 23.05. beim Erstligisten statt, am Mo., 27.05. kommt es dann zum alles entscheidenen Show-Down auf dem Betzenberg. Selbstverständlich werden wir die Auswärtspartie – wo auch immer dieses stattfindet – anfahren. Für beide Partien nehmen wir ab sofort Bestellungen entgegen. Denkt man bereits jetzt an diese Spiele, keimt schon ein leichtes Kribbeln auf, das sich die nächsten Tage reichlich steigern wird ….

Montag, 6. Mai 2013

06.05.2013



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL
Was die Roten Teufel sich bei der 2:4-Niederlage bei Energie Cottbus mal wieder leisteten, passt in’s Bild der gesamten Runde. Dass einem Ehrgeizling wie Mo Idrissou nach dem Spiel – wenn auch in recht derber Wortwahl – der Kragen platzte, und damit vielen Fans aus der Seele sprach, ist nachzuvollziehen.
Nachdem man die letzten Wochen den Endruck gewinnen konnte, dass gar niemand den dritten Tabellenplatz haben möchte, hat der FCK im Spitzenspiel gegen den FSV Frankfurt am vergangenen So. nun endlich einen Riesenschritt gemacht. Mit dem souveränen 4:1-Heimsieg gegen den FSV Frankfurt sollte es nun doch – trotz allem – mit dem Relegationsplatz klappen.
Am kommenden Wochenende werden wir die Lauterer zum Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg begleiten. Wir werden am Sa., 11.05. bereits um 8 Uhr am „Ochsen“ starten. Vermutlich werden einige Tausend FCK-Fans die Regensburger Altstadt in ein rot-weißes Sammelsurium verwandeln. Am So. besuchen wir das Spiel und werden anschließend sofort die Heimreise antreten. Preis für Fahrt, Übernachtung und Karte: supergünstige € 65,00. Hierzu sei angemerkt, dass die kompletten Kosten für die Busfahrt (für alle Fanclub-Mitglieder) aus der Fanclub-Kasse bezahlt werden.
Am (Pfingst-)So., 19.05. empfangen wir zum Rundenfinale den FC St. Pauli auf dem Betze. Einige wenige Karten für diese Partie, die vermutlich ausverkauft sein wird, stehen hier noch zur Verfügung, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) bestellt werden können. Die Abfahrt erfolgt um 11.30 Uhr am „Ochsen“!!