Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 14. August 2018

14.08.2018 Große Ernüchterung und grenzenlose Enttäuschung herrschte...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Große Ernüchterung und grenzenlose Enttäuschung herrschte am Dienstag vergangener Woche nach der 0:2-Heimniederlage gegen Preußen Münster. Viele Ungenauigkeiten und viel zu langsames Umschaltspiel hemmten immer wieder das Spiel der Lautrer. Aus zwei unnötigen, dummen und anfängerhaften Ballverlusten in der Vorwärtsbewegung resultierten dann beide Freistöße der Münsteraner, die jeweils zu den Gegentoren genutzt wurden. Eine sehr ärgerliche Niederlage!
Und konnte man mit dieser völlig unnötigen und bitteren Niederlage noch irgendwie umgehen, fiel man während und nach der Partie beim Halleschen FC in eine Art Schockstarre. Eine einzige Frechheit, was diese „Mannschaft“ an diesem Tag bei der 0:2-Niederlage bot. Jeder einzelne Spieler hat sich in diesem Spiel die Schulnote 6 verdient. Die anfängliche Euphorie ist inzwischen blankem Entsetzen gewichen! Der FCK ist früh dabei, das ausgegebene große Ziel aus den Augen zu verlieren!
Am kommenden Sa., 18.08. empfangen die Roten Teufel nun in der ersten DFB-Pokalrunde die Betriebsmannschaft aus Hoffenheim. Man kann nur hoffen, dass sich der FCK um etliche Klassen steigert und sich einigermaßen achtbar aus der Affäre ziehen wird. Es stehen noch reichlich Karten zur Verfügung, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel.- 06347/7594) bestellt werden können. Die Abfahrt unseres Fanbusses erfolgt um 13.30 Uhr an der „Pfalz“. Eine Woche später, am Sa., 25.08., steht das Derby gegen Karlsruher SC auf dem Betzenberg an. Auch hier sind noch Karten und Busplätze verfügbar. 


Dienstag, 7. August 2018

07.08.2018 Gut 6.000 FCK-Fans...

1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Gut 6.000 FCK-Fans machten die Auswärtspartie bei der SG Sonnenberg-Großaspach zu einem Heimspiel für die Lautrer. Ein kapitaler Schnitzer durch FCK-Torwart Sievers bescherte den Einhzeimischen durch ihren Routinier Röttger den Führungstreffer. Lukas Spalvis glich nach starkem Pass von Biada aus. Noch lange läuft bei den Roten Teufeln nicht alles rund – wie auch? Viele Flanken landen noch im Niemandsland, Laufwege stimmen noch nicht. Die brutale Hitze tat ihr übriges. Diese tat dem Schiri auch nicht besonders gut, der eine sehr schwache Leistung ablieferte. Die quasi komplett neue Mannschaft muss noch zusammen finden. Aber das wird bei dieser willigen Mannschaft ganz sicher kommen. Ein Sonderlob verdienten sich wieder die FCK-Fans, die das Team einmal mehr mit voller Leidenschaft unterstützten. Ebenfalls ein Lob verdiente sich der „Dorfklub“, der An- und Abreise, wie auch Verpflegung bei dem für sie nicht alltäglichen Fanaufkommen sehr gut organisierte. 
Bereits am vergangenen Dienstag stand für den FCK die nächste Herausforderung an. Beim Schreiben dieses Textes konnte nur darauf gehofft werden, dass gegen Preussen Münster ein weiterer Heimsieg heraus sprang. Am kommenden Sa., 11.08. spielt der FCK dann beim Halleschen FC. Am Sa., 18.08. empfangen die Lautrer in der ersten DFB-Pokalrunde Hoffenheim. Zu dieser Partie stehen noch reichlich Karten zur Verfügung, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel.- 06347/7594) bestellt werden können.

Dienstag, 31. Juli 2018

31.07.2018 Welch ein Wahnsinn spielte sich am vergangenen Samstag auf dem Betzenberg ab!! Fast 42 Tsd. (!!!) Fans...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Welch ein Wahnsinn spielte sich am vergangenen Samstag auf dem Betzenberg ab!! Fast 42 Tsd. (!!!) Fans pilgerten zum ersten Drittligaspiel gegen den TSV 1860 München in das Fritz-Walter-Stadion, welches für gut 2 Stunden in ein komplettes Tollhaus verwandelt wurde. Ein Gänsehautschauer nach dem anderen jagte einem über den Rücken. Eine Stimmung, als hätte der FCK die Meisterschaft, den Pokal und den Jackpot auf einmal gewonnen. So was Geiles gibt es nur auf dem Betze!! Wer nicht dabei war, hat was versäumt! Und unsere „neue Mannschaft“ gab uns das zurück, was wir sehen wollen. Kampf, Leidenschaft und der unbedingte Wille zum Sieg. Als Janek Sternberg in der „aller86.Minute“ den 1:0-Siegtreffer erzielte, schien das Dach des FWS davon zu fliegen. Ein brachialer Torjubel, der sich wohl bis in die Lautrer Innenstadt Bahn brach. Unbeschreibliche Szenen auf den Tribünen! Aber: das Spiel hätte auch anders laufen können, hätte der Löwen-Stürmer Grimaldi nicht den Pfosten, sondern in’s Lautrer Gehäuse getroffen. Und: es ist jetzt erst ein Spiel gespielt – wir werden einen sehr, sehr langen Weg vor uns haben. Dennoch: dieser Sieg war Gold wert, für alles! Nach Wochen, Monaten – ja fast Jahren –  der Trauer und des Frusts macht einem diese Mannschaft wieder stolz! Wieder stolz FCK-Fan zu sein!!!
Und am kommenden Samstag, 04.08. wird sich wohl eine rot-weiße Invasion zur SG Sonnenhof-Großaspach machen. Sicherlich ca. 5 Tsd. FCK-ler werden sich auf den Weg in’s Schwabenland bahnen und dort eine Stimmung verbreiten, wie sie der selbsternannte Dorfverein noch nicht erlebt hat. Unser Fanbus ist bis auf den letzten Platz ausgebucht – weiter Anmeldungen zwecklos! Die Abfahrt wird um 10.30 Uhr an der „Pfalz“ erfolgen. Bereits am Di., 07.08. steht die nächste Heimpartie gegen Preußen Münster an. Unser Bus wird hier um 17 Uhr abfahren (Spielbeginn: 19 Uhr). Es stehen noch reichlich Karten zur Verfügung, die bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel.- 06347/7594) bestellt werden können.


Montag, 23. Juli 2018

23.07.2018 Am vergangenen Wochenende feierten wir unser 20-jähriges Bestehen. In unserem Festhof...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Am vergangenen Wochenende feierten wir unser 20-jähriges Bestehen. In unserem Festhof konnten wir am Freitag-Abend viele, viele Gäste begrüßen – unser Hof war rappelvoll! Unser Schreiberling ließ im kleinen „offiziellen Teil“ die letzten 20 Jahre nochmals Revue passieren und erinnerte dabei an viele Unternehmungen und Fahrten des Fanclubs. Der ehemalige Spieler Fritz Fuchs, FCK-Aufsichtsratsmitglied Paul Wüst und Fanregionsleiter Dieter Hahn überbrachten Glückwünsche an uns und überrreichten uns ein aktuelles FCK-Trikot. Am Samstag-Mittag kam es dann, wie es kommen mußte: sintflutartiger Regen wollte uns unser Fest vermiesen. Da wir aber Regen erprobt sind und es gegen Abend aufklarte und schlußendlich dann gar nicht mehr regnete konnte die von uns verpflichtete Musikband DUNE ihre Playlist abarbeiten. Unser Gäste waren von der Gruppe hellauf begeistert. Die 7-köpfige Band spielte ein Feuerwerk an Rock- und Popsongs der letzten 40 Jahre. Die Verpflichtung dieser Gruppe war ein absoluter Volltreffer. Am Sonntag-Morgen führte unser Pfarrer Hans-Helmut Gingerich in unserem wiederum voll besetzten Hof einen Gottesdienst durch, in dem er die Thematik Fußball mit christlichen Werten verband und gestaltete einen wirklich tollen Morgen. Auch Christoph Liedy am Keyboard und Fritz Völcker an Gitarre und beim Gesang trugen zu diesem wirklich sehr schönen Morgen bei. Danach gab es sehr gut mundende „Flääschknepp unn Rindflääsch mit Merredich“, bevor es am Mittag noch Kaffee und Kuchen gab. Gegen Abend schlossen wir drei arbeitsreiche, aber schöne Tage zufrieden ab. Stellvertretend für viele, viele Helfer, ohne die dieses Fest nicht furchgeführt hätte werden können möchten wir uns ganz herzlich speziell bei Erich Günthert, Wolfgang Reichel, Wolfgang Graczyk, Stefan Hecky und Patric Rummel bedanken, die mehr oder weniger im Dauereinsatz waren!! Vielen, vielen Dank an alle!! Es war eine Freude, mit Euch zu arbeiten!!!
Und am kommenden Wochenende geht es nun mit dem Ernst des Fußball-Lebens wieder los. Am Sa., 28.07. emfängt der FCK den TSV 1860 München. Unser bereits sehr gut besetzter Bus startet um 12 Uhr an der „Pfalz“. Einige Karten können noch bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden. Am darauf folgenden WE geht es zum Auswärtsspiel bei der  SG Sonnenhof-Großaspach. Die Abfahrt wird um 10.30 Uhr erfolgen. Auch hier stehen noch einige Karten zur Verfügung.

Montag, 16. Juli 2018

16.07.2018 Am kommenden Wochenende werden wir nun unser 20-jähriges Fanclub-Jubiläum feiern!...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Am kommenden Wochenende werden wir nun unser 20-jähriges Fanclub-Jubiläum feiern! Am Fr., 20.07. gibt es einen „kleinen offiziellen Festakt“, bei dem unser Schreiberling die beiden letzten Jahrzehnte nochmals Revue passieren lässt. Einige Ehrengäste – und hoffentlich viele Besucher – werden uns an diesem Freitagabend die Ehre geben. Bei anschließender dezenter Musik „aus der Dose“ – und hoffentlich warmem Sommerwetter und kühler Schorle – soll an diesem Abend die allgemeine Kommunikation im Vordergrund stehen. Am Sa., 21.07. wird die aus dem Rhein-Pfalz-Kreis stammende Cover-Band DUNE den Festhof in der Hauptstr. 144 rocken.  Die Teufelsbar wird am Freitag und Samstag jeweils ab 21 Uhr geöffnet sein. Der von uns engagierte Caterer Postel aus Haßloch wird an diesen beiden Tagen ein breites und leckeres Essensangebot feil bieten. Und am So., 22.07. haben wir dann ein weiteres absolutes Highlight zu bieten: Pfarrer Hans-Helmut Gingerich wird in unserem Hof ab 10.30 Uhr einen „Gottesdienst der anderen Art“ abhalten. Natürlich geht es hierbei (auch) um Fußball, den FCK und unseren Fanclub. Auch der altbekannte Fußball-Hit YNWA wird eine Rolle spielen. Wir freuen uns auf diesen Morgen und hoffentlich viele „Kirchgänger“ sehr!!  Im Anschluss bieten wir von unserem einheimischen Caterer-Betrieb Heinz Rohr zubereitete „Flääschknepp unn Rindflääsch mit Merreddich“ an. Bei Kaffee und Kuchen wird dann unser Festwochenende langsam aber sicher ausklingen. Wir freuen uns auf Euch alle  …..  
Noch gut eine Woche, dann geht es für den FCK wieder los. Am Sa., 28.07. um 14 Uhr steigt der FCK gegen Aufsteiger TSV 1860 München in die erste Drittligasaison der Vereinsgeschichte ein. Selbst die ARD wir in seinem ersten Programm das Spiel live übertragen. Der Betze hat seine Strahlkraft noch längst nicht verloren. Es darf ein ziemlich voller Betzenberg erwartet werden. Unser Fanbus, der um 12 Uhr an der „Pfalz“ abfahren wird  - und den wir natürlich wieder zu allen Heimspielen einsetzen werden – ist schon sehr gut gebucht. Anmeldungen sind aber natürlich noch möglich – Ansprechpartner: Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594). Die Buspreise sind unverändert: Mitglieder zahlen pro Fahrt € 9,00 – für Nichtmitglieder kostet die Fahrt nach KL und zurück € 11,00. Es kann auch eine vergünstigte „Bus-Dauerkarte“ für die Vorrunde geordert werden – d.h. alle Fahrten im 2. Halbjahr 2018 können für einen Gesamtbetrag von € 80,00 gebucht werden. Auf geht’s Leute – es geht wieder los!! Let’s go, Lautern!!! 
Und dann steht direkt eine Auswärtsfahrt in’s Haus: Am Sa., 04.08. geht’s mit unserem FCK zu der Partie bei der SG Sonnenhof-Großaspach. Deren Fans werden wir dann wohl zeigen, was es heißt, einen Traditionsverein zu Gast zu haben. Einige Tausend FCK-Fans werden sich auf den Weg in’s Schwabenland machen. Die genaue Abfahrtszeit unseres Busses geben wir kommende Woche bekannt.

Montag, 9. Juli 2018

09.07.2018 Noch gut zwei Wochen, dann geht es für den FCK...



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Noch gut zwei Wochen, dann geht es für den FCK – und somit für uns Fans – wieder mit dem richtigen Fußball los. Voraussichtlich am Sa., 28.07. um 14 Uhr steigt das erste Heimspiel in der 3. Liga gegen Aufsteiger TSV 1860 München. Wäre man nicht in der Realität, man müsste sich kurz schütteln und fragen: 3. Liga? Lautern? 1860? Die Löwen noch als Aufsteiger dazu? Aber dies sind die Fakten anno 2018! Sicherlich werden weit über 30 Tsd. Fans den Betzenberg bei dieser ersten Partie der Saison 2018/19 bevölkern. Hoffen wir, dass auch unser Fanbus, den wir natürlich wieder zu allen Heimspielen einsetzen werden, sehr gut besetzt sein wird. Schon jetzt nehmen wir Anmeldungen entgegen – wie gewohnt bei den üblichen Ansprechpartnern: Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594). Das Kribbeln geht langsam los …..
Doch bevor wir uns wieder unserem geliebten FCK widmen, haben wir noch ein wichtiges Event abzuarbeiten: Am Fr, Sa. und So., 20., 21. und 22.07. werden wir im altbekannten Festhof unser 20-jähriges Fanclub-Jubiläum feiern. Am Fr., 21. werden wir einen „kleinen offiziellen Festakt“ abhalten, wobei wir natürlich nochmals einen Rück- und Einblick auf und in die beiden letzten Jahrzehnte geben werden. Auch die eine oder andere ehemalige FCK-Größe wird an diesem Abend bei uns zu Gast sein – lasst Euch überraschen. Am Sa., 21. wird uns die Cover-Band DUNE kräftig einheizen.  Rock und Pop der letzten Jahrzehnte werden sicherlich keinen Musikwunsch offen lassen. Und am So., 22.07. haben wir dann ein weiteres Highlight zu bieten: Pfarrer Hans-Helmut Gingerich wird in unserem Hof ab 10.30 Uhr einen „etwas anderen Gottesdienst“ abhalten, zu dem wir hoffentlich auch viele junge und jüngere Gesichter – die es evtl. ansonsten nicht so sehr mit der Kirche haben – begrüßen können. Im Anschluss bieten wir das Houschder Nationalgericht „Flääschknepp unn/oder Rindflääsch unn Merreddich“ an. Danach kann bei Kaffee und Kuchen in unserem Festhof noch kräftig schnabuliert werden. Wir hoffen, viele Gäste begrüßen zu dürfen, gerne auch Neubürger und frisch Zugezogene. Wir freuen uns auf Euch …..  

Dienstag, 3. Juli 2018

03.07.2018 Während beim FCK die völlig neu formierte Mannschaft zusammen wächst...



1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Während beim FCK die völlig neu formierte Mannschaft zusammen wächst und dem Vernehmen nach immer besser harmoniert, wurde der Vertrag des Vorstands-Vorsitzenden Klatt auf unbestimmte Zeit verlängert. Seit der AOMV und dem Beschluss der Ausgliederung der Profiabteilung im FCK hört man wenig bis nichts. Ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Aber auch bei vielen -  teils auch ein wenig überraschenden – Verpflichtungen, drang im Vorfeld so gut wie nichts „nach außen“. Ergo – werten wir das Ganze mal als positives Signal in Sachen Sponsor-Aktivitäten und Fahndung nach einem namhaften Trikot-Sponsor.  
Derweil hat sich unsere Nationalmannschaft mit drei schwachen – teils beschämenden – Auftritten, bereits und erstmals in der Historie der WM nach der Vorrunde verabschiedet. Viele Nebenkriegsschauplätze vor dem Turnier, eine gewaltige Selbstüberschätzung der Elf und eine unerklärliche Gehemmtheit von etablierten Spielern während der Gruppenspiele ließ sämtliche deutschen Fußballfans fassungslos zurück! Dazu noch viele eklatante Fehler unseres (Noch-)Bundestrainers, der zu viele Dinge „durchgehen ließ“ oder nicht abstellte und es nach dem WM-Titel 2014 versäumte, junge, hungrige und ambitionierte Spieler in die Nationalelf einzubauen. Ob ein „allgewaltiger Teammanager“ wie Bierhoff dem deutschen Fußball gut tut, sei mal dahin gestellt. Auf alle Fälle haben viele Maßnahmen dieses Herren, der dem Prototyp des „modernen Geldgenerierungs-Fussball-Manager“ sehr nahe kommt, viele echte Fußball-Fans vergrault und so unser Nationalteam noch mehr „von der Basis entfernt“……
Aber: Läbbe geht weiter! Und so steigt langsam aber sicher bei uns FCK-Fans die Vorfreude auf die neue, unbekannte 3. Liga. In manchen Ecken krabbelt gar eine leichte Euphorie hervor, die der FCK zwar mitnehmen, aber nicht überbewerten sollte. Auch auf ein weiteres Spiel kann man – wer will – sich freuen: Am Sa., 18.08. um 15.30 Uhr spielen die Roten Teufel auf dem Betze in der 1. DFB-Pokalhauptrunde gegen Hopp’s 18€99 Hoffenheim. Natürlich wird zu dieser Partie ein Fan-Bus von uns eingesetzt werden – und wir hoffen schon jetzt auf viele Mitfahrer! Am Donnerstag der lfd. Woche wurde der Spielplan der neuen Saison bekannt gegeben. Man darf gespannt sein ……

Dienstag, 26. Juni 2018

26.06.2018 Die Vorbereitung des FCK...

1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Die Vorbereitung des FCK läuft auf vollen Touren. Trainer Frontzek hat mit der Mannschaft in der vergangenen Woche im Trainingslager in Herxheim kräftig Kondition gebolzt. Eine top-fitte Elf dürfte wohl einer der Schlüssel für die „Mission Wiederaufstig“ sein. In 4 Wochen geht’s wieder los….
Derweil hat Toni Kroos mit seinem Treffer zum 2:1 in allerletzter Minute gegen Schweden die Deutsche Nationalmannschaft vor dem vorzeitigen Ausscheiden bei der WM in Russland bewahrt. Ein Sieg gegen Südkorea sollte nun am Mittwoch der lfd. Woche den Einzug in’s Achtelfinale geebnet haben.  

Dienstag, 19. Juni 2018

19.06.2018 Die Kaderplanung des FCK...

1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Die Kaderplanung des FCK ist inzwischen so gut wie abgeschlossen. Die ersten Testspiele gegen unterklassige Gegner sind sehr torreich verlaufen. Mit den geringen Mitteln, die den sportlichen Leitern Bader und Notzon zur Verfügung standen, haben sie vermeintlich eine Mannschaft zusammen gestellt, die in der 3. Liga oben mitmischen kann. Die ersten 3-4 Spiele werden enorm wichtig sein. Vom 17.-24.06. halten die Lautrer aktuell wieder ein Trainingslager in Herxheim ab. Im Zuge dessen bestreitet(e) der FCK zwei Testspiele „vor unserer Haustür“. Der erste Spieltag der Saison 2018/19 findet am WE 27.-29. Juli statt. Zur Vorbereitung hierauf darf WM geguckt werden.
Und bei dieser hat sich unsere Nationalmannschaft im ersten Spiel gegen Mexiko saft- und kraftlos, hasenfüßig und blutleer, ohne Plan und ohne Wille präsentiert. Vielleicht sollte mal jemand den Herren Jungmillionären in kurzen Hosen erklären, dass es sich bei diesem Turnier um eine einigermaßen wichtige Veranstaltung handelt!! Man darf gespannt sein, was den anschließenden großen Worten folgen wird. Ach ja, wir sind ja eine „Turniermannschaft“ ….