Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 15. Januar 2019

15.01.2019 Aktuell und bis Ende der laufenden Woche befindet sich die Mannschaft des FCK...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Aktuell und bis Ende der laufenden Woche befindet sich die Mannschaft des FCK im Trainingslager in Spanien, wo zwei Testspiele gegen eine ungarische und eine chinesische Mannschaft ausgetragen wurden. Am Sa., 26.01. ist die SG Sonnenhof-Großaspach erster Gegner im neuen Jahr. Auch in der Rückrunde wird unser Fan Bus weiterhin alle Heimspiele anfahren. Wir freuen uns über jede/n, der mit uns fährt! Anmeldungen wie immer an Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594). Kann der FCK nochmals oben angreifen? Die Roten Teufel haben schon so viele „Wunder“ vollbracht – ein klein bisschen hoffen wir noch …..

Dienstag, 8. Januar 2019

08.01.2019 Nachdem hoffentlich alle gut im neuen Jahr angekommen sind, werfen wir nochmals...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Nachdem hoffentlich alle gut im neuen Jahr angekommen sind, werfen wir nochmals einen kurzen Blick in’s alte Jahr: Bei der vom VfB durchgeführten Tischtennis-Dorfmeisterschaft beteiligten wir uns zwischen den Jahren mit zwei Teams. Wir spielten uns auf die Plätze 5 und 6, wobei für uns hauptsächlich der Spaß an der Sache im Vordergrund stand. Vielen Dank an Andrea, Sonja, Stefan, Patric, Matthias, Michael, Hans-Hermann und Holger, die die beiden Teams bildeten.
Beim FCK ist es scheinbar völlig unmöglich, eine gewisse Ruhe über einen längeren Zeitraum zu wahren. Zum Ende des vergangenen Jahres wurde der Aufsichtsratsvorsitzende Rainer Keßler nach recht kurzer Amtszeit von ca. 11 Wochen (!!) abberufen, da er auf Einsicht in laufende Vorgänge pochte (Stichwort: Investorensuche), diese aber nicht gewährt bekam und dies bei JHV im Dezember öffentlich machte. Passt in’s Bild des 1.FCK anno 2018/19.
Am Montag dieser Woche nahmen die Roten Teufel die Vorbereitung für die Rückrunde auf. Vom 11. bis 19.01. bezieht die Mannschaft ein Trainingslager in Spanien, wo zwei Testspiele ausgetragen werden. Am Sa., 26.01. ist die SG Sonnenhof-Großaspach erster Gegner im neuen Jahr.

Dienstag, 18. Dezember 2018

18.12.2018 Mit dem 1:0-Erfolg beim SV Meppen holte der FCK hochwichtige und bitter,,,


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Mit dem 1:0-Erfolg beim SV Meppen holte der FCK hochwichtige und bitter benötigte drei Punkte. In einer Partie auf bescheidenem Niveau war Kampf Trumpf – jeder Rote Teufel warf sich in die Schüsse der Emsländer und mit viel Dusel rettete man den Sieg über die Zeit. Aber über das „spielerische Element“ legt man besser den Mantel des Schweigens. Stellvertretend hierfür ein Konter kurz vor Schluss, wo Pick diesen dermaßen kläglich verdummbeutelte, dass man am liebsten den kurz zuvor geschmückten Christbaum hätte aus dem Fenster feuern wollen. Torwart Hesl – in der ersten Halbzeit die personifizierte Unsicherheit – avancierte zum Ende der Partie zum Matchwinner, in dem er einige klasse Abwehraktionen hatte. Wie auch immer: drei sehr, sehr wichtige Punkte waren eingesackt und wir können nun ein bißchen positiver auf die letzte Partie des Jahres am kommenden Samstag bei 1860 München sehen.  
Am vergangenen Sonntag fand im FWS die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Der FCK benötigt für die kommende Saison einen Betrag von € 12 Mio. (davon € 7 Mio. für die Rückzahlung der Fananleihe)!!! Aufstieg ist eigentlich Pflicht, derzeit aber als unrealistisch anzusehen. Als Mitglied und Fan muss einem nur noch Angst und Bange um unseren Verein sein. Finanzvorstand Klatt muss dem FCK irgendwie Kapital beschaffen und dem Verein so „weitere Zeit“ erkaufen. Es ist und bleibt ein Trauerspiel! Ist einer der größten Traditionsvereine des deutschen Fussballs noch vor der Insolvenz zu retten …..?
Am 27.+28.12. veranstaltet die Tischtennisabteilung des VfB die diesjährige TT-Dorfmeisterschaft. Natürlich werden wir uns wieder hieran beteiligen – geplant sind derzeit zwei Teams, die wir in’s Rennen schicken wollen. Wer Lust hat, mit und für uns den Schläger zu schwingen, möge sich melden.
Allen Fanclubmitgliedern möchten wir an dieser Stelle, trotz aller deprimierenden Aussichten, dennoch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch nach 2019 wünschen. Wenn jeder glaubt, es geht nichts mehr, kommt vielleicht irgendwo ein Lichtlein her …….

Dienstag, 11. Dezember 2018

11.12.2018 Mit Sascha Hildmann wurde beim FCK ein Trainer installiert, den wohl nur wenige auf der Rechnung hatten........


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Mit Sascha Hildmann wurde beim FCK ein Trainer installiert, den wohl nur wenige auf der Rechnung hatten. Er hat bisher eher eine regionale Vita und ist sicherlich nicht die Wunschlösung vieler FCK-Fans. Ganz sicher ist er aber als gebürtiger Lautrer mit vollem Engagement bei der Sache – und bestimmt auch eine einigermaßen „günstige“ Personalie. Bleibt zu hoffen, dass er der Mannschaft wieder Selbstvertrauen und eine bitter benötigte Spielidee an Hand geben kann. Die Fans wollen endlich wieder den früher praktizierten „Betze-Fußball“ sehen mit Kampf bis auf’s Blut und dem eisernen Willen und der Gier, Spiele gewinnen zu wollen! Und bitte, bitte, bitte nicht mehr dieses elende „Ballsicherungshintenrumgeschiebe“ …….
Gegen die Würzburger Kickers präsentierte sich der FCK formverbessert – dennoch reichte es nur zu einem 0:0. Etliche Chancen wurden vergeben, viele strichen immer wieder knapp am gegnerischen Tor vorbei. Aber zumindest hat man sich mal wieder Torchancen erarbeitet. Dies war das letzte Heimspiel des FCK im Jahres 2018.
Am kommenden Sa., 15.12. spielen nun die Roten Teufel beim SV Meppen, bevor das letzte Spiel des Jahres 2018 und gleichzeitig das erste Spiel der Rückrunde beim TSV 1860 München absolviert wird. Danach geht es in die Winterpause – am Sa., 26.01.2019 ist die SG Sonnenhof-Großaspach der erste Gegner auf dem Betzenberg im neuen Jahr.
Am 27.+28.12. veranstaltet die Tischtennisabteilung des VfB die diesjährige TT-Dorfmeisterschaft. Natürlich werden wir uns wieder hieran beteiligen – geplant sind derzeit zwei Teams, die wir in’s Rennen schicken wollen. Wer Lust hat, mit und für uns den Schläger zu schwingen, möge sich melden.
Vom 23.-26.11. war unsere „Abteilung Auslandsfußball“ wieder unterwegs. Ziel in diesem Jahr war die portugiesische Hauptstadt Lissabon, wo wir mangels anderer Alternativen das Pokalspiel des Zweitligisten Clube Desportivo Cova da Piedade gegen den Erstligisten Clube Desportivo das Aves im gemütlichen kleinen 6.000-Mann-Stadion verfolgten, wo der Gast nach übersichtlicher Partie mit 3:0 n.V. gewann. Tolle Musik-, Karaokebars und Kneipen luden des Nachts zu längerem Verweilen ein – was auch weidlich ausgenutzt wurde. Wie immer, kam weder der gemütliche noch der kulturelle Teil der Reise zu kurz. Im kommenden Jahr geht es dann vielleicht wieder auf die Insel ……..


Dienstag, 4. Dezember 2018

04.12.2018 Nach der erbärmlichen „Nullnummer“ im Heimspiel...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Nach der erbärmlichen „Nullnummer“ im Heimspiel gegen den SV Wehen-Wiesbaden, blamierte sich der FCK bei der 0:5-Klatsche bei der SpVgg. Unterhaching dermaßen, dass man sich als Fan und Mitglied dieses Vereins in Grund und Boden schämte. Gleichzeitig war dies der letzte Auftritt von Michael Frontzeck als Betze-Trainer, der wenige Stunden nach dieser Katastrophen-Darbietung gefeuert wurde. Mehr gibt es derzeit zu dieser „Mannschaft“ nicht zu sagen. Der nächste (Trainer) bitte …..
Am kommenden Sa., 08.12. sind nun die Würzburger Kickers zu Gast auf dem Betzenberg.  Noch immer fährt unser Fan Bus – auch wenn die Fahrten derzeit alles andere, als ein Vergnügen darstellen. Karten und Busplätze stehen noch jede Menge zur Verfügung und können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden. Die Abfahrt wird um 11.45 Uhr an der „Pfalz“ erfolgen.
Unsere geplante Fahrt zum Spiel beim TSV 1860 München am 22.12. müssen wir nun leider endgültig absagen. Nicht wegen der derzeit miserablen Leistungen des Teams, sondern schlicht und einfach deshalb, weil wir nur eine Hand voll Karten für diese Partie besorgen konnten und eine Fahrt daher keinen Sinn macht.


Dienstag, 20. November 2018

20.11.2018 Nach der Länderspielpause empfängt der FCK...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Nach der Länderspielpause empfängt der FCK am kommenden So.(!!), 25.11. den SV Wehen-Wiesbaden. Karten und Busplätze stehen noch reichlich zur Verfügung und können bis Donnerstag bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden – kurzfristige Anmeldungen am Freitag oder Samstag dann bitte an Wolfgang Reichel (Tel. 06347/6153). Die Abfahrt erfolgt um 11.45 Uhr an der „Pfalz“.
Die Roten Teufel sollten aktuell ihren Blick nach unten richten! Es sind zwar „nur“ sechs Punkte bis zum Tabellenzweiten, aber auch ebenso viele (oder wenige) Punkte Vorsprung auf den  Relegationsplatz. Diese 3. Liga ist schon ein extrem verrücktes Unterfangen – wirklich jeder kann jeden schlagen. Außer dem Tabellenführer Osnabrück hat kaum eine Mannschaft eine standhafte Kontinuität in ihrem Spiel. Bei objektivem Hinsehen muss man sagen, das es eigentlich ziemlich einfach wäre, vorne mitzuspielen. Denkt man an die vielen bisher „unnötig“ hergegebenen Punkte und hätte diese, wäre der FCK dick vorne dabei. Eine kleine Serie würde da jetzt weiterhelfen ……..
Am vergangenen Mittwoch spielte der FCK in Worms das Verbandspokal-Viertelfinale gegen den Verbandsligisten TSV Gau-Odernheim, welches recht unspektakulär mit 4:0 gewonnen wurde. Im Halbfinale geht es nun im März 2019 gegen den FV Dudenhofen – wahrscheinlich sogar im benachbarten Weingarten. Wie auch immer: Dieser Pokal muss, egal wie, gewonnen werden, um sicher im DFB-Pokal-Wettbewerb der kommenden Saison 19/20 vertreten zu sein. Eine fast schon lebenswichtige Einnahmequelle für den FCK – auch wenn evtl. wieder nur für eine Runde ….  
Noch einmal wollen wir im ablaufenden Jahr unseren FCK in die Fremde begleiten. Am Sa., 22.12 spielen die Roten Teufel im altehrwürdigen Stadion des TSV 1860 München an der Grünwalder Strasse gegen die „Löwen“. Ab sofort werden wir Anmeldungen entgegen nehmen, wobei wie noch nicht wissen, wie viele Karten wir für dieses Spiel erhalten werden. Wer sich – abseits des Fussballs – einen schönen Tag in München machen möchte oder einen der dortigen Weihnachtsmarkt besuchen will, wird natürlich gerne von uns mitgenommen. Preise und Abfahrtermin geben wir zeitnah bekannt. 

Dienstag, 13. November 2018

13.11.2018 Der FCK darf sich wieder nach unten orientieren. Beim FC Hansa Rostock...


1.FCK-Fanclub
HOUSCHDER HAINBACHTEUFEL

Der FCK darf sich wieder nach unten orientieren. Beim FC Hansa Rostock setzte es eine weitere 4:1-Niederlage. Nach gutem Beginn und einem frühen Führungstreffer per Kopf nach Eckball durch Gottwald, gab der FCK mit – einmal mehr – amateurhaften Fehlern das Spiel aus der Hand und fing sich noch vor der Pause drei unglaublich dämliche Tore ein. Liegt es an der Jugend der meisten Spieler, an der Konzentration, an der Spielintelligenz oder an anderen Dingen? Man möchte manchmal wirklich bald verzweifeln …..
Nach der nun kommenden Länderspielpause geht es am So., 25.11. auf dem Betzenberg weiter gegen den SV Wehen-Wiesbaden. Karten und Busplätze können bei Harald Rummel (Tel. 06347/7893) und Holger Laible (Tel. 06347/7594) geordert werden. Die Abfahrt erfolgt um 11.45 Uhr an der „Pfalz“.
Am vergangenen Sonntag führten wir bei unserem heimischen VfB mal wieder einen Clubhausdient durch. Ein top-motiviertes Team mit Birgit und Lena Eichhorn an Kaffee und Kuchen, Wilfried Ehli am Bräter, Matthias Anton an der Essenskasse, Dietmar Ullrich, Ortwin Rieling und Stefan Weiß am Ausschank sorgten für erstklassigen Service. Vielen Dank Euch allen für Euren Einsatz!!